4 MIN. LESEDAUER

Smart City Index 2022: Das sind Deutschlands smarteste Städte

21. September 2022 11:26:02 MESZ - Geschrieben von: Kimberly Rittner


Der Digitalverband BITKOM hat die Ergebnisse des Smart City Index 2022 präsentiert. Der Smart City Index verdeutlicht den Fortschritt deutscher Großstädte in Bezug auf die Digitalisierung. Damit ist er das umfassendste Digital-Ranking deutscher Städte.
Auch in diesem Jahr wurden alle deutschen Städte ab 100.000 Einwohnern untersucht. Es wurden insgesamt rund 11.000 Datenpunkte von 81 Großstädten erfasst, überprüft und analysiert.
Das Hauptaugenmerk der Bewertung der Städte lag auf folgenden 5 Kategorien: Verwaltung, IT und Kommunikation, Gesellschaft, Mobilität, Energie und Umwelt. Jede Kategorie umfasst 36 Indikatoren, die sich wiederum aus 133 Parametern zusammensetzen.

DAS Gesamtranking

Hamburg verteidigt erneut den Titel mit 86,1 von 100 möglichen Punkten. Allerdings schwindet der Vorsprung zum Zweitplatzierten - München holt auf und liegt mit 85,3 Punkten auf Platz 2, gefolgt von Dresden. Die Stadt hat es erstmals mit 81,6 Punkten auf das Siegerpodest  geschafft! Köln hat es, anders als im Vorjahr, nicht mehr auf das Treppchen geschafft und liegt nun auf Platz 4 mit 79,4 Punkten, gefolgt von Stuttgart (Platz 5 mit 78,1 Punkten), Nürnberg (Platz 6 mit 77,6 Punkten), Aachen (Platz 7 mit 77,3 Punkte) und Bochum (Platz 8 mit 77,0 Punkten). Düsseldorf (Platz 9 mit 76,6 Punkte) und Darmstadt (Platz 10 mit 75,3 Punkten) komplettieren die Top 10.

Smart City Index 2022

DAS Ranking in den einzelnen Kategorien

1. Verwaltung

Die Top 3 platzierten Städte in der Kategorie Verwaltung sind:

  • Nürnberg (87,3 Punkte, Platz 1, +2 Plätze im Vergleich zum Vorjahr)
  • Heilbronn (86,9 Punkte, Platz 2, +36 Plätze Verbesserung zum Vorjahr)
  • Düsseldorf (86,7 Punkte, Platz 3, +31 Plätze Steigerung)

2. IT und Kommunikation

Die Top 3 Städte der Kategorie IT und Kommunikation bilden

  • Gelsenkirchen (88,1 Punkte, Platz 1, Veränderung: +3 Plätze)
  • München (87,5 Punkte, Platz 2, Veränderung: +1 Platz) 
  • Hamburg (85,5 Punkte, Platz 3, Abstieg um zwei Plätze im vergleich zum Vorjahr)

Bei allen drei Städten ist vor allem der Index im Bereich Online Terminvergabe, Service Portal und Payment enorm gestiegen.

3. Energie und Umwelt

In der Kategorie Energie und Umwelt setzt sich die Top 3 aus den folgenden Städte zusammen:

  • Paderborn (87,3 Punkte, Platz 1, Veränderung: +13 Plätze)
  • Ulm (80,1 Punkte, Platz 2, Veränderung: +40 Plätze zum Vorjahr) 
  • Trier (79,8 Punkte, Platz 3, +3 Plätze)

Ulm setzt hier mit dem höchst zu erreichenden Index von 100 in den Bereichen Umwelt Sensorik und Ladeinfrastruktur ein Zeichen.

4. Mobilität

Die Top 3 der Kategorie Mobilität bilden die Städte

  • Nürnberg (94,2 Punkte)
  • Hamburg (93,7 Punkte, Platz 2)
  • Berlin (92,2 Punkte, Platz 3).

Hier punkten alle drei Städte mit einem Index von 100 im Bereich Smartes Verkehrsmanagement und Modalität.

5. Gesellschaft

In der Kategorie Gesellschaft ist Hamburg immer noch auf Platz 1 mit 98,1 Punkten und erreicht fast die höchst zu erreichende Punktzahl in allen Bereichen. 

  • Hamburg (98.1 Punkte)
  • Dresden (95.0 Punkte )
  • Düsseldorf (93.9 Punkte)

Dresden ist um einen Platz zum Vorjahr gestiegen und liegt auf Platz 2 mit 95,0 Punkten. Düsseldorf hat sich um  ganze 17 Plätze verbessert, liegt auf dem 3. Platz mit 93,9 Punkten. Alle drei Städte erreichen den Index 100 im Bereich Öffentlichkeitsbeteiligung, Digital Szene und Geodatenportal. 

Fazit

Auch in diesem Jahr konnte Hamburg den ersten Platz verteidigen. Der Vorsprung zu den Verfolgern verringert sich jedoch leicht. Bemerkenswert: auch kleinere Städte nehmen sich zunehmend der kommunalen Digitalisierung an und können sich damit einen Platz in den Top 10 sichern.

Laden Sie den kompletten Bericht zum Smart City Index 2022 der Bitkom als PDF-Datei herunter!

SMART CITY INDEX 2022 DOWNLOAD

 



Lesen Sie weitere Artikel zu Smart Cities in Deutschland:



Bildquelle:
Bitkom, Web-Grafik: "Top 20 des Smart City Index 2022"
Kimberly Rittner

Geschrieben von: Kimberly Rittner

Fiware Global Summit 2022

Empfohlen

Smart City Newsletter

Bleiben Sie mit unserem Smart City E-Mail Newsletter jederzeit gut informiert, Registrieren Sie sich jetzt!

Jetzt anmelden!
Urban Tech Forward 2022
Greencities 2022