2 Min. Lesedauer

Solutions for Cities: Internationaler Ideenwettbewerb gestartet

03.11.2020 12:23:32 - Geschrieben von: Thomas Mueller


Die Covid-19 Pandemie hat weltweit Städte und Kommunen vor ähnliche Herausforderungen gestellt. Was haben wir aus der Covid-19 Pandemie gelernt und wie können kreative Lösungsansätze auch in der Zeit nach der Krise Anwendung finden? Der durch das Bundesministerium des Inneren, für Bau und Heimat gestartete Ideenwettbewerb #SolutionsForCities soll nicht nur Antworten auf all diese Fragen finden. Vielmehr sollen Städte und Kommunen unterstützt werden, digitale Lösungen zu finden, um lokale Herausforderungen zu überwinden.

Mit den Partnerstädten des Internationalen Smart Cities Netzwerks (ISCN) und den Modellprojekten Smart Cities des Bundes wurden aktuelle Herausforderungen identifiziert und klare Fragestellungen abgeleitet, für die konkrete digitale Smart City Lösungen gesucht werden.

Ideenwettbewerb Solutions for Cities

Ablauf des Ideenwettbewerbs

Der Ideenwettbewerb gliedert sich in drei Phasen: den "Call for Solutions", den "Scalathon" und den finalen "Pitch".

Call for Solutions

Vom 28. Oktober bis zum 09. November 2020 haben sowohl internationale Firmen und Start-Ups, als auch Kommunen, Think Tanks, Forschungseinrichtungen sowie Akteure der Zivilgesellschaft die Möglichkeit, auf der Plattform www.solutionsforcities.de digitale Lösungen für die auf der Plattform gelisteten Herausforderungen von Städten und Kommunen einzureichen.

Der Scalathon

Nach Abschluss des Call for Solutions wählen Städte und Kommunen die Lösung aus, die am besten für die Lösung ihrer Herausforderung geeignet ist. Vom 23. bis zum 25. November 2020 arbeiten die ausgewählten Lösungsgebenden in einem dreitägigen virtuellen Workshop mit der jeweiligen Kommune oder Stadt zusammen, um die eingereichten digitalen Lösungen weiterzuentwickeln und sie explizit an die jeweilige lokale Herausforderung anzupassen.

DER PITCH

Anfang Dezember präsentieren die Teams aus Kommunen und Lösungsgebenden ihre Lösungen in Form eines Pitches im Rahmen einer virtuellen Veranstaltung. Anschließend werden die Gewinnerteams des internationalen Ideenwettbewerbs bekanntgegeben.

Die Gewinner können eine finanzielle Förderung für die Implementierung ihrer Lösung in Deutschland oder einer der teilnehmenden internationalen Partnerstädte erhalten.

Informieren Sie sich jetzt über den Ideenwettbewerb und reichen Sie Ihre Lösungsidee ein!

AM IDEENWETTBEWERB TEILNEHMEN

 



Verwandte Artikel:


 

Thomas Mueller

Geschrieben von: Thomas Mueller

Thomas Müller is Managing Partner at bee smart city. As an economic development professional with more than 15 years of experience in city, regional and state level organizations, he developed and implemented numerous smart city and economic development projects with partners from government, different private business sectors, academia and the civil society.

Smart Cities, Smart Future

Empfohlen

Smart Cities, Smart Future