Contact Us

Smart City Atlas: Norden von Deutschland

Der Begriff Smart City entwickelt sich auch im hohen Norden von Deutschland zunehmend zu einem omnipräsenten Begriff, welcher neben der reinen digitalen Transformation der Verwaltung einer Kommune (Smart Government) auch die Aktionsfelder Wirtschaft (Smart Economy), Umwelt und Energie (Smart Environment), Lebensqualität (Smart Living), Mobilität (Smart Mobility) und Menschen (Smart People) umfasst. Doch wodurch zeichnet sich eine „smarte“ norddeutsche Kommune aus und wie können Sie ihre Kommune zu einer Smart City weiterentwickeln?

Welche Smart Cities gibt es im Norden von Deutschland?


 

ÜBERSICHT:

Smart Cities im Norden von Deutschland

 

Die breite Innovationskultur der Stadt Braunschweig, die aus ihrer diversifizierten Wirtschaftsstruktur sowie der hohen Dichte an renommierten Forschungseinrichtungen und Hochschulen resultiert, stellt ein positives Milieu für die Entwicklung wirtschaftlicher und gesellschaftlicher Innovationen dar... 

 

In Bremen werden die Smart-City-Aktivitäten im Rahmen der Zukunftsinitiative »smart – digital – mobil« gebündelt, um die Wettbewerbsfähigkeit der Stadt zu stärken...

 

Emden initiierte im Jahr 2016 die Erarbeitung einer Smart City Roadmap durch eine Kooperation der Stadtwerke mit der Stadtverwaltung sowie der Zukunft Emden GmbH und weiteren Partnern. Die Roadmap umfasst die Vision einer intelligenten Stadt und beinhaltet Leuchtturmprojekte in unterschiedlichen Lebensbereichen...

 

Hamburg möchte die Digitalisierung nutzen, um sowohl die Lebensqualität als auch die wirtschaftliche Attraktivität des Standorts zu steigern. Dabei ist eine wesentliche Zielsetzung der Strategie »Digitale Stadt«, technische Innovationen nutzbar zu machen, um den Wandel Hamburgs zur digitalen Stadt zu fördern...

 

Grundlage der digitalen Agenda der Landeshauptstadt Hannover sind die tiefgreifenden Wandlungsprozesse, die sich für das Leben und die Gesellschaft im Zusammenhang mit der Informations- und Kommunikationstechnik ergeben...

 

Die Stadt Norderstedt sieht in der Umsetzung der digitalen Agenda u.a. die Chance, das Leben für alle Anspruchsgruppen einfacher und manche Prozesse schneller zu gestalten. Veranlasst durch die Auswirkungen des demografischen Wandels auf den Arbeitsmarkt und somit auch die Personalsituation in der Verwaltung wird viel Potenzial darin gesehen, die Verwaltung effizienter zu machen...

 

Bereits um den Jahrtausendwechsel gab es erste interne Projekte im Themenbereich E-Government in Oldenburg. Hier im City Content zu Oldenburg erfahren Sie, wie sich diese entwickelt haben und wie die Stadt anderweitig in den Themenbereichen Smart-City und Digitalisierung aktiv ist...

 

Die Kernmotivation hinter der Erstellung der Agenda liegt in der Ambition, die Lebensqualität der Bürger von Wolfsburg zu verbessern sowie den Wirtschaftsstandort für die Zukunft zu qualifizieren...

Partner & Unterstützer des Smart City Atlas:

Die hier dargestellten Inhalte stammen aus der Studie "Smart City Atlas - Die kommunale digitale Transformation in Deutschland". Die Studie wurde in Kooperation zwischen Bitkom und dem Fraunhofer-Institut für Experimentelles Software Engineering (IESE) sowie den folgenden 13 Partnern erstellt: bee smart city GmbH, Capgemini Deutschland GmbH, Dell EMC (Dell GmbH), Deutsche Telekom AG, Ernst & Young GmbH Wirtschaftsprüfungsgesellschaft, Esri Deutschland GmbH, FIWARE Foundation e.V., Fujitsu Technology Solutions GmbH, Hewlett-Packard Enterprise, MasterCard Europe SA, PricewaterhouseCoopers GmbH Wirtschaftsprüfungsgesellschaft, Robert Bosch GmbH, Stadtwerke München GmbH.

Weiterführende Informationen finden Sie hier: Smart Cities "Made in Germany"

 

Bildquelle: iStock, ID:1067577204, Fotograf: golero

Smart City Atlas - Die kommunale digitale Transformation in Deutschland
bee smart city - Handlungsleitfaden Smart City / Smart Region Titelseite

Erhalten Sie den Smart City Atlas und den Smart City Handlungsleitfaden per Email: